layersublayer

Personal Excellence

Entwickeln Sie Personal-Potenziale - jetzt!

Erfahren Sie mehr
layersublayer

Agile Organisation

Mit Motivation durch den Wandel ...

Erfahren Sie mehr
layersublayer

Potenziale entfalten

Ein starkes Team mit einem Netzwerk voller Kompetenzen ...

Erfahren Sie mehr

PROZESSANALYSE

Klarheit schaffen:
Erfolgreiche, agile Unternehmen gestalten ihre Zusammenarbeit moderner und leben das Thema Führung neu. Die Analyse des „Human Workflow“ ist der Beginn…

WORKSHOP & COACHING

Den Dialog fördern:
Auf Basis analytischer Fakten beginnt in gezielten Workshops der Mitarbeiterdialog. Das ist die Chance aus Belastungen, Motivation zu erschaffen.

PROJEKT-LAUNCH

Schritt für Schritt statt Großprojekt:
Einen Beginn finden ist alles. Am besten in kleinen, klar definierten Bereichen starten. Erfahrungen sammeln, weiter sprechen, weiterentwickeln.

Gesundes Wachstum und Potenzialentfaltung durch Analyse!

Achtung Haftungsthema!

Seit Ende 2013 gesetzlich verpflichtend und dennoch vielen Unternehmern unbekannt sind die Ergänzungen in §§ 4 und 5 des Arbeitsschutzgesetzes. Diese fordern die Analyse und Dokumentation der sogenannten (arbeitsbedingten) psychischen Belastungen. Dieses Thema ist Chefsache, denn das Arbeitsschutzgesetz fordert von den Arbeitgebern, als Erweiterung der klassischen GBU, neben der Beurteilung physischer Gefahren, nun auch die Analyse und Dokumentation psychischer Belastungen der Rahmenbedingungen der Arbeit. Doch diese Aufgabe erweist sich bei der richtigen Herangehensweise für Unternehmen als echte Chance. Die Chance, regelmäßig und systematisch Prozesse zu analysieren und gemeinsam mit den Mitarbeitern Optimierungen zu erzielen!

Darum geht es im Kern: Die Arbeitswelt ändert sich. Nahezu täglich, und in immer rasanterem Tempo, strömen neue Anforderungen auf Unternehmen und Mitarbeiter ein. Technisierung, Globalisierung, Digitalisierung, haben massive Auswirkungen auf unsere Arbeit. Insbesondere die Arbeitsorganisation, die Arbeitsaufgabe, die Arbeitsumgebung, Kommunikation und soziale Beziehungen, müssen sich da anpassen und mitwachsen! Das gelingt aber nicht automatisch.

Stagnieren die Prozesse und Rahmenbedingungen, entstehen für die Mitarbeiter zunehmende Belastungen. Die Themenfelder wie bspw. Handlungsspielraum, Vielseitigkeit der Arbeit, Passung von Aufgabe und Tätigkeit, Information und Mitsprache, Sozialer Rückhalt, Ganzheitliches Arbeiten, Rückmeldung, Prozesse und Entwicklungsmöglichkeiten, sind vielfältig. Die Konsequenzen bei Nichtbeachtung auch: sinkende Motivation, sinkende Einsatzbereitschaft, sinkende Identifikation, kombiniert mit eingeschränkter Belastbarkeit und verminderte Leistungsfähigkeit. Und in letzter Konsequenz, immer häufiger, dann eine Zunahme von längeren Ausfällen und Krankheit. Das ist kein Einzelfall, sondern messbare und spürbare Unternehmensrealität.

Wie muss und kann man gegensteuern? Antworten können nur die Mitarbeiter selbst geben. Doch gerade Mitarbeiterbefragungen sind eine heikle Angelegenheit. Gut, wenn man da einen neutralen Partner wie den TÜV Hessen hat, der neben Datenschutz und Anonymität, auch wissenschaftlich fundierte Verfahren zur Analyse und Prozessoptimierung bereit hält. Das Beste:- Diese Verfahren sind absolut praxisgerecht, sicher, einfach und nachhaltig effizient! Gerne erteilen wir Ihnen auf Anfrage nähere Auskunft oder erstellen Ihnen ein Angebot!
Dipl-.Oec. Ralf Spohr
www.potenzialpower.de
Strategy + Executive Consulting

Erfahren Sie mehr →

+++ Aktuell +++
Das Arbeitsschutzgesetz fordert in jedem Unternehmen verbindlich eine Analyse- und Dokumentation zur Ermittlung (arbeitsbedingter, mentaler) psychischer Belastungsfaktoren. Im Auftrag und Namen des TÜV Hessen, Geschäftsfeld Sicherheit-Gesundheit-Qualität, informieren und unterstützen wir Unternehmen mit einem einzigartigen Analyse- und Kennzahlen-Verfahren in diesem Prozess. Das Ergebnis: Echte, faktenbasierte und nachvollziehbare Prozessoptimierung und Organisationsenwicklung PLUS die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben.
Ihr Vorteil: Der TÜV agiert neutral, sicher, einfach und effizient! Empfohlene Lösungen für Unternehmen gibt es ab 10 bis über 10.000 Mitarbeiter schon ab 899 €.  Gerne beraten wir Sie: tuevhessen@arbeitgeberwissen.de oder Tel. 01577 / 4933966
> zur TÜV-Kurz-Information Produktinfoblatt psychische GBU RSP
+++News+++
Besuchen Sie Deutschlands ersten Onlinekongress für betriebliches Gesundheitsmanagement. Auf www.bgmworks.de finden Sie alle Informationen und 16 Interviewpartner/innen des Kongresses mit ihren jeweiligen Themen und Profilen. Wir waren dabei! Loggen Sie sich ein!
+++ News +++
POTENZIALPOWER ist mit einem zusätzlichen Standort in Norddeutschland auf Expansionskurs. Die Nachfrage nach unseren qualitativ hochwertigen Dienstleistungen, insbesondere in Kooperation mit dem TÜV Hessen, führt uns vermehrt in den Großraum Hamburg. Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Diesem Umstand sind wir durch einen weiteren Standort nahe Lübeck gerecht geworden.

Comments are closed.